67273 Bobenheim am Berg
kontakt@fwg-bab.de

FWG Bobenheim am Berg e.V.: Anfragen an den Gemeinderat am 19.11.2019

FWG Bobenheim am Berg e.V.: Anfragen an den Gemeinderat am 19.11.2019

In den letzten Sitzungen des Gemeinderates stellten Mitglieder der FWG Anfragen zu folgenden Themen: 

  • Verkehrsberuhigung Hauptstraße L 517 (Kleinkarlbacher / Weisenheimer Straße) durch “Tempo 30”-Zone oder Fahrgassenversätze (Bremsschwellen, Blockparken, Teilaufpflasterungen).
    Dieses von FWG Mitgliedern angesprochene Thema wird vom Gemeinderat erneut aufgegriffen. Da es sich um eine Kreisstraße handelt, ist der LBM (Landesbetrieb Mobilität) Rhld-Pfalz zuständig. Ende November wurde von der Verbandsgemeinde 1 Messgerät ausgeliehen und im Bereich der Hauptstraße (Nähe Kirche) zur Geschwindigkeitsmessung aufgestellt. Dieses Gerät nimmt lediglich Messungen der gefahrenen Geschwindigkeiten vor, eine sichtliche Anzeige erfolgt nicht.
    Nach Mitteilung des 1. Beigeordneten, A. Eberlein, wurde das Gerät zwischenzeitlich wieder entfernt. Er wird den weiteren Verlauf sowie das Ergebnis der erfassten Daten bei der VG nachfassen. Da der LBM bei ähnlichen Projekten bislang eher zögerlich agierte, ist hier nicht von einer zeitnahen Umsetzung auszugehen.
    Wir bleiben dran.

  • Landeplatz Rettungshubschrauber
    Auch dieser Punkt wurde in der Gemeinderatssitzung von der FWG eingebracht. Der Gemeinderat ist der Ansicht, dass ein solcher fest angelegter Platz nicht benötigt wird, da die Hubschrauber im Notfall da landen, wo es aus flugsicherheitstechnischer Sicht am einfachsten und sinnvollsten ist. Das Thema wird damit nicht weiter verfolgt.