67273 Bobenheim am Berg
kontakt@fwg-bab.de

Projekt privatwirtschaftlicher Breitbandausbau zum Gigabit Glasfasernetz

Projekt privatwirtschaftlicher Breitbandausbau zum Gigabit Glasfasernetz

Zukunftsorientierte Dorfpolitik

FWG arbeitet weiterhin mit Hochdruck an Zukunftsthemen für Bobenheim am Berg.

Gute Nachrichten der fraktionsübergreifenden Arbeitsgruppe Internetausbau, die auf eine Initiative der FWG hin gegründet wurde:

Die Deutsche Glasfaser ist offenbar bereit, einen privatwirtschaftlichen Ausbau der nicht geförderten Anschlüsse anzubieten. Damit kämen, wie im FWG-Positionspapier gefordert, auch solche Haushalte in den Genuss schnellen Internets, die nicht an der geplanten Trasse liegen.

Ursprünglich sollten nur 3% der Bobenheimer Haushalte schnelles Internet bekommen – ein No Go nach einhelliger Auffassung in der FWG. Die Gemeinde muss nun entscheiden, ob man einen Kooperationsvertrag zum privatwirtschaftlichen Breitbandausbau (Glasfaser 1Gigabit) abschließt.

Die FWG befürwortet dies stark. Eine Beschlussvorlage an den Rat ist gestellt.
Gleichwohl wird nur dann losgelegt, wenn mindestens 40% der momentan nicht mit einem Glasfaseranschluss bedachten Haushalte mitmachen.

Wichtig hierbei ist, dass die Anbindung an das 1 Gigabit Glasfasernetz ohne Kosten für die Bobenheimer Bürger bleibt. Dieses Ziel scheint nach dem momentanen Stand erreichbar zu sein.