67273 Bobenheim am Berg
kontakt@fwg-bab.de

Bobenheim erhält eine moderne Freizeitananlage

Bobenheim erhält eine moderne Freizeitananlage

Der geplante Umbau des in die Jahre gekommenen Bolzplatzes in eine moderne Freizeitanlage wird großzügig mit Fördergeldern unterstützt. 60% gibt es als Zuschuss für die Sportanlage.

Die Europäische Union fördert den Umbau des alten Bolzplatzes in eine moderne Freizeitanlage mit bis zu 76.500 Euro. Die Freizeitanlage, die aus einem Soccer Court, einem Sportfeld mit Multifunktionsbelag für Sportarten wie Basketball und Volleyball sowie eine Kletterwand bestehen wird, kostet voraussichtlich 126.500 Euro. 60% der Kosten erhält Bobenheim dabei aus dem LEADER Programm der Europäischen Union zur Förderung des ländlichen Raumes ersetzt. Somit verbleibt ein Eigenanteil für die Gemeinde von rund 50.000 Euro, der aus Haushaltsmitteln und Spenden aufgebracht werden soll.

Bernd Eisenbarth, Fraktionsvorsitzender der FWG im Gemeinderat unterstützt das Projekt im Gemeinderat und sagt dazu: „Der Umbau des Bolzplatzes ist ein Herzensprojekt der FWG, da wir damit ein attraktives Angebot für alle Bobenheimer aber insbesondere für die Jugendlichen des Dorfes schaffen werden. Die FWG war von Anfang an bei der Planung mit dabei. Wir haben insbesondere darauf geachtet, dass die Anregungen Wünsche der Kinder und Jugendliche bei der Planung mitberücksichtigt werden“.

Die Gemeinde wartet noch auf den offiziellen Förderbescheid bevor sie den Umbau der Anlage ausschreiben kann. Wenn alles wie geplant läuft, können wir schon nächstes Jahr die neue Sportanlage in Betrieb nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.